TOP AKTUELL:


Film FIRST WE LISTEN —
Den Stummen eine Stimme geben

BAZ

–Film Berufsausbildungszentrum

35

Jahre DIACONIA INTERNATIONALE HILFE

Den Film SAMBATS CHANCE über die Diaconia-Arbeit in Armenien hier ansehen und bestellen.

Originallänge auf YouTube


Eine dringende Bitte an unsere Leser, Freunde und Besucher
Unseren monatlichen Diaconia-Rundbrief hier bestellen
Herzlich willkommen!

Wir laden Sie herzlich ein, auf den folgenden Seiten unsere Arbeit kennen zu lernen. Diaconia Internationale Hilfe ist ein christliches Hilfswerk mit Arbeitsschwerpunkten in Albanien, Armenien, Nepal und Rumänien. Unbürokratische Hilfe für arme, benachteiligte Menschen, insbesondere Kinder und Kranke, sowie Projekte als Hilfe zur Selbsthilfe sind die Eckpfeiler der Tätigkeit von Diaconia.

Die Hilfsarbeit der Diaconia entstand um 1980, als der in der Schweiz und in Deutschland tätige Hintermann-Verlag Bitten aus damals kommunistischen Ländern um Bibeln, christliche Schriften und Hilfsgüter erhielt.

Die Tätigkeit wuchs schnell, nachdem sich auch verschiedene Verlagskunden begeistert zur Mitarbeit entschlossen hatten. So wurde damals die "Mission hinter dem Eisernen Vorhang" gegründet.

Heute arbeitet die Nachfolgerin "Diaconia" international mit 111 Festangestellten und 63 freiwilligen Helfern.



Wir alle sind in der Lage, Menschen in Not zu helfen – durch Geldspenden und durch Gebete. Das Lied "Helfer sein" möchte Sie ermutigen und einladen, Ihre Möglichkeiten zu entdecken.
Denn wenn jeder von uns ein klein wenig Hilfe schenkt, können wir vielen Menschen helfen. Geniessen Sie die nächsten Minuten und lauschen Sie dem Lied von Frank Ulrich, das er Diaconia gratis zur Verfügung gestellt hat. – Ihr Diaconia Team



PDF

Projekte aus dem aktuellen Report:

Rettung fÜr Samuels Auge
Alleinerziehender Vater kann die dringend benötigte Augenoperation nicht bezahlen


Sichere Schule fÜr solides Wissen
52 armenische Kinder hoffen auf eine Sanierung ihrer Schule


Mutter Anghela braucht Hilfe
27-Jährige wurde von ihrem Mann mit Kindern und Schwiegereltern zurückgelassen


Hoffnung fÜr KriegsflÜchtlinge
Sechsköpfige Familie verlor auf der Flucht ihr Hab und Gut


Dhadings Kinder wollen lernen
An Motivation fehlt es den Kindern nicht – jedoch an Kleidung und Schulmaterial


FÜnf Ziegen fÜr Familie Hoxha
Trotz harter Arbeit kann Vater Ylli kaum für den Lebensunterhalt seiner Familie aufkommen


Baby Eris soll leben
Kleiner Junge wurde zu früh geboren und ist völlig unterernährt


Zum 90. Geburtstag von Ernst Heinimann

ZUM AKTUELLEN REPORT





 
 




Mail an Diaconia Mail an Diaconia DE