Armenienreise
Herzlich willkommen!

Wir laden Sie herzlich ein, auf den folgenden Seiten unsere Arbeit kennen zu lernen. Diaconia Internationale Hilfe ist ein christliches Hilfswerk mit Arbeitsschwerpunkten in Albanien, Armenien, Nepal und Rumänien. Unbürokratische Hilfe für arme, benachteiligte Menschen, insbesondere Kinder und Kranke, sowie Projekte als Hilfe zur Selbsthilfe sind die Eckpfeiler der Tätigkeit von Diaconia.

Die Hilfsarbeit der Diaconia entstand um 1980, als der in der Schweiz und in Deutschland tätige Hintermann-Verlag Bitten aus damals kommunistischen Ländern um Bibeln, christliche Schriften und Hilfsgüter erhielt.

Die Tätigkeit wuchs schnell, nachdem sich auch verschiedene Verlagskunden begeistert zur Mitarbeit entschlossen hatten. So wurde damals die "Mission hinter dem Eisernen Vorhang" gegründet.

Heute arbeitet die Nachfolgerin "Diaconia" international mit 111 Festangestellten und 63 freiwilligen Helfern.



Wir alle sind in der Lage, Menschen in Not zu helfen – durch Geldspenden und durch Gebete. Das Lied "Helfer sein" möchte Sie ermutigen und einladen, Ihre Möglichkeiten zu entdecken.
Denn wenn jeder von uns ein klein wenig Hilfe schenkt, können wir vielen Menschen helfen. Geniessen Sie die nächsten Minuten und lauschen Sie dem Lied von Frank Ulrich, das er Diaconia gratis zur Verfügung gestellt hat. – Ihr Diaconia Team



PDF

Projekte aus dem aktuellen Report:

Sicherheit und Frieden fÜr Matei und Elena
Nach gescheitertem Mordversuch floh die 28-jährige Ionela vor ihrem Ehemann


Ana Maria mÖchte leben
Nur eine komplizierte Operation kann die Zwölfjährige noch retten


Ermutigung fÜr Nepal
Nach dem Beben versuchen die Menschen, Normalität in ihr Leben zu bekommen


Sauberes Wasser fÜr die Bewohner von Navur
Dorf in der Grenzregion wird bestimmt von der täglichen Sorge ums Trinkwasser


Eine kleine "Backstube" fÜr Anna
Vermieter holte Backofen ab und nahm Familie Grundlage zur Selbstständigkeit


Ein Kindergarten fÜr die Kleinsten
In Noje findet die Kinderbetreuung in einem kahlen Raum ohne Spielzeug statt


Vertrauen wagen lernen
Seit 1993 findet jährlich das Sommercamp "Pilgrim" in Moskau statt


ZUM AKTUELLEN REPORT





 
 




Mail an Diaconia Mail an Diaconia DE